Die GebPzAufklKp 8

Die GebPzAufklKp 8 wurde 1956 in Mittenwald aufgestellt. Sie war immerhin 14 Jahre aktiv.

Mit ihrer Auflösung zum 31.03.1970 wurde das PzGrenBtl 243 mit Teilen SpähZg GebJgBrig zum PzAufklBtl 8 umgefärbt. Die GebPzAufklKp 8 wurde stattdessen zur GebPzSpähKp230 degradiert, um am 31.03.1971 endgültig Geschichte zu werden. Der letzte Standort war Mitterharthausen ( jetzt Feldkirchen ) im ehemaligen Flughafengebäude.

Die Aufnahme zeigt die Kompanie vor der Abgabe der M 48 nach Freyung in der STAN Aufstellung. [Klick vergrößert – Achtung 1,4 MB!]

Ganz links Hptm v. Zitzewitz, dann die KpFüGrp. Anschließend in PzKombis der FmZg (3.Reihe 3.v.links W.A Gaebler, damals FmFw und FmZgFhr). Dann in Folge: LeSpähZg, sSpähZg, Inst, KpFwTrp. Ganz rechts der KpFw, HptFw Wagner.

Am gleichen Standort war noch die PzAufklKp 240. Aufgestellt 1960 in Landsberg Lech, 1966 nach Mitterharthausen verlegt. Zum 01.10.1970 umgegliedert als PzSpähZg der PzBrig 24 und mit ihr am 30.09.1994 aufgelöst.

Herausgeber von pzaufkl.de/heeresaufklärer.de. PzAufklAusbKp 3/2, 3./PzAufklBTl 2, BrigSpz 5, Hessisch Lichtenau. div. Wehrübungen. Letzter Dienstgrad Olt.d.R. (vorl.)

Veröffentlicht in Uncategorized Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar