pzaufkl.de Die goldgelben Seiten der deutschen Panzeraufklärer und Heeresaufklärer
0
0
0
0
Seiten (15): < zurück 13 14 (15)
Titelauswahl:
(alle)   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Sortierung:
 Titel  ABC / ZXY
 Datum  neuste / älteste

Erweiterte Suche
 
Artikel » Übersicht 119 Artikel
Panzeraufklärungsradar Rasit
Der TPz PARA mit dem Aufklärungsradar RASIT (Radar d’Acquisition et de Surveillance Intermédiaire) wurde 1986/87 mit 110 Fahrzeugen eingeführt. Besondere Merkmale sind der 1,8 m ausfahrbare Sensor mit einer Erfassungsreichweite von bis zu 20 km, ...
(24974 mal gelesen) mehr
Die Bodensensorausstattung BSA
Stationäre Sensoren wie die Bodensensorausstattung (BSA) werden in der Überwachung von Räumen und im Versteck eingesetzt, um über einen längeren Zeitraum markante Geländepunkte, wichtige Straßen oder Durchlässe zu überwachen. Die BSA soll zur Über...
(20578 mal gelesen) mehr
LLAufklFz Wiesel 1
Das LLAufklFz Wiesel 1 ersetzt die Wiesel TOW, mit denen die LLAufklKp aufklären. [LLSpFz Wiesel - auf das Foto klicken, um zu vergrößern] Eines der zwölf Wiesel der LLAufklKp 310 (Lüneburg) wurde im Sommer 2001 im Truppenversuch auf seine E...
(44117 mal gelesen) mehr
Spähpanzer Luchs A2
Aufklärungspanzer (Rad) 8x8 SpähPz LUCHS A2 Die Panzeraufklärungstruppe der neu geschaffenen Bundeswehr benötigte dringend ein geeignetes Fahrzeug. Dessen Entwicklung erfolgte durch Porsche als Subunternehmer von Daimler-Benz Anfang der 60er Jahr...
(60809 mal gelesen) mehr
Die Zukunft: Gemischte Aufklärungseinheiten
Im Rahmen der Neustrukturierung der Streitkräfte (Ziel 2010) wird unterschieden in Eingreifkräfte, Stabilisierungskräfte und Unterstützungskräfte. In letzteren sind keine Aufklärungskräfte erforderlich. Das Heer wird verkleinert auf fünf Divisionen. ...
(64317 mal gelesen) mehr
Die Panzeraufklärer der Bundeswehr
Bei der Gründung der Bundeswehr wurde der Panzeraufklärungstruppe eine große Bedeutung zugemessen - sie war eine eigeWaffengattung im deutschen Heer. Hauptaufgabe war die überwiegend bodengebundene Aufklärung feindlicher Kräfte und die Erkundung unbe...
(67391 mal gelesen) mehr
Die Wurzeln
Die Wurzelnder deutschen Panzeraufklärungstruppe gehen bis ins Jahr 1743 zurück, als König Friedrich der Große im "Reglement für die Preußischen Husarenregimenter" festlegte, dass diese unter anderem auch Aufklärungsdienste zu verrichten hätten. Denn...
(42999 mal gelesen) mehr
 
Seiten (15): < zurück 13 14 (15)
119 Artikel
0
0
0
0

© www.pzaufkl.de / Wolfgang Schmid, Berlin
Seite in 0.14872 sec generiert