Schlagwort: Einheiten

Die GebPzAufklKp 220

Die GebPzAufklKp 220 wurde im Herbst 1960 als selbstständige Kompanie der GebJgBrig 22 in Landsberg a.Lech aufgestellt.Der Stamm wird aus Angehörigen der GebJgBrig 22 Mittenwald gebildet. Kompaniechef: Hptm Knörrle, KpFw: Hfw Bergbreiter, KpOffz und Zugführer leichter Zug: Olt Besch, Zugführer

Getagged mit: , , , , ,

Panzeraufklärungsbataillon 5

Am 1. Juli 1956 ging das Panzeraufklärungsbataillon 5 aus Teilen der Grenzschutzabteilung I hervor. Damit war das Panzeraufklärungsbataillon 5 nach dem Panzeraufklärungsbataillon 7 (Aufstellung: 03.04.1956 – Auflösung 31.12.2002) das zweitälteste Panzeraufklärungsbataillon der Bundeswehr. Zunächst noch in dem Standort Neutrammberg bei

Getagged mit: , , ,

4./JgBtl 291

Das Jägerbataillon 291 ist ein gemischter Jäger- und Aufklärungsverband des deutschen Heeres in der Deutsch-Französischen Brigade mit Sitz im französischen Illkirch-Graffenstaden. Es ist der erste deutsche Infanterieverband, der dauerhaft auf französischem Boden stationiert ist. Die 4. Kompanie des Jägerbataillons 291

Getagged mit: ,

Luftlandeaufklärungskompanie 310

Die zur Luftlandebrigade 1 gehörende Luftlandeaufklärungskompanie 310 ist im niedersächsischen Seedorf stationiert. Gliederung     Kompanieführungsgruppe     Instandsetzungs- und Versorgungsgruppe     LLSpäh Zug     Ausbildungszug     technischer Aufklärungszug     Feldnachrichtenzug     Luna Zug     Fernspäh Zug     Fernspäh Zug Eine Kompanieführungsgruppe

Getagged mit: , , , ,

Gebirgsaufklärungsbataillon 230

Das zur Gebirgsjägerbrigade 23 gehörende Gebirgsaufklärungsbataillon 230 ist mit seinen fünf Kompanien im bayerischen Füssen stationiert. Gliederung Stab 1. Versorgungskompanie 2. Gebirgsspähkompanie Fennek 3. Gebirgsspähkompanie BV 206 4. Unmanned Aerial Vehicle-Kompanie (LUNA und KZO) und Feldnachrichtenzug 5. Einsatzunterstützungskompanie (Allgemeine Grundausbildung)

Getagged mit: , ,

Aufklärungslehrbataillon 3

Das zur Panzerlehrbrigade 9 gehörende Aufklärungslehrbataillon 3 ist mit seinen fünf Kompanien im niedersächsischen Lüneburg stationiert. Gliederung     1. Kompanie (Versorgungs- und Unterstützungskompanie)     2. Kompanie (Spähkompanie)     3. Kompanie (Leichte Aufklärungskompanie)     4. Kompanie (Technische Aufklärungskompanie)     5.

Getagged mit: , , ,

Aufgelöste Einheiten der Bundeswehr

Die Ziffer der Bataillone zeigte jeweils ihre Unterstellung unter eine der zwölf, später 14 Divisionen des Feldheeres an. Das Panzeraufklärungsbataillon 1 unterstand z. B. der 1. Panzerdivision, das Panzeraufklärungsbataillon 7 der 7. Panzerdivision usw. In diesem Sinne war 8. Division

Getagged mit: , , , , ,

Die Einheiten

Die Heeresaufklärungstruppe der Bundeswehr ist der wesentliche Träger der Aufklärung des Heeres. Sie umfasst (Stand 2017) sechs Bataillone, zwei Luftlande-Aufklärungskompanien sowie eine Aufklärungskompanie im JgBtl 291. Sie ist Teil des Verbundes Nachrichtengewinnung und Aufklärung (NG&A) und des Militärischen Nachrichtenwesens. Die

Getagged mit: , , ,
Top